Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Google Fonts, Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps, Google Tag Manager, Google Analytics, eTracker). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Straßenendausbau Baugebiet Freisenbrock III / “An der Dille“

15. September 2022

Gestaltungsplan Endausbau Freisenbrock III / An der Dille zum download.

Nachdem das grundsätzliche Gestaltungskonzept für den Straßenendausbau des Baugebiets Freisenbrock III/“An der Dille“ in der Sitzung des Bau- und Umweltausschusses am 09.06.2022 einstimmig beschlossen worden ist, wurde der Gestaltungsplan im Rahmen einer Anliegerversammlung am 22.06.2022 den (zukünftigen) BewohnerInnen vorgestellt. Diese hatten während der Veranstaltung und im Nachgang bis Ende Juni Zeit, Anregungen und Hinweise zur Planung zu geben. In diesem Zusammenhang sind zahlreiche hilfreiche Anregungen vortragen worden und eingegangen. Daraufhin wurde der Gestaltungsplan noch einmal aktualisiert und überarbeitet. Der aktuelle Planungsstand (Stand August 2022) steht zum Download für Sie bereit. Für Rückfragen steht Ihnen Herr Martin Wolf (Tel. 02554-910-300; E-Mail: martin.wolf@laer.de) als Ansprechpartner zur Verfügung.

Planerisch wird der Endausbau durch das Ingenieurbüro „Flick Ingenieurgemeinschaft“ aus Ibbenbüren begleitet. Die Baumaßnahme selbst wird durch die Firma „Lüttmann Garten- und Landschaftsgestaltung GmbH“ aus Recke durchgeführt. Der Beginn der Arbeiten ist für Ende September 2022 geplant. Die Baumaßnahme soll noch in diesem Jahr abgeschlossen werden.