Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Google Fonts, Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps, Google Tag Manager, Google Analytics, eTracker). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Öffnungszeiten des Rathauses ab 28.04.22

26. April 2022

Ab Donnerstag, 28.04.22, wird das Rathaus wieder für den Publikumsverkehr geöffnet.

Ab Donnerstag, 28.04.22, wird das Rathaus der Gemeinde Laer wieder wie folgt für den Publikumsverkehr geöffnet:

  • Montags von 08:30 Uhr bis 12:00 Uhr und von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
  • Donnerstags von 08:30 Uhr bis 12:00 Uhr und von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr,
    verlängerte Öffnungszeit des Bürgerbüros bis 18:00 Uhr

Außerhalb der Öffnungszeiten sind Besuche des Rathauses am Montag bzw. Donnerstag nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.

Dienstags, mittwochs und freitags ist ein Zugang zum Rathaus generell nur mit vorheriger Terminvereinbarung möglich (die Telefondurchwahlen der Bediensteten sind auf dieser Internetseite abrufbar).

Es wird auch an den Öffnungstagen des Rathauses weiterhin empfohlen, zuvor einen Termin zu vereinbaren, um Aufenthaltszeiten zu minimieren. Ebenso befinden sich die Bediensteten zeitweise im Homeoffice und können ohne vorherige Terminvereinbarung unter Umständen vor Ort nicht angetroffen werden.

Die Verwaltung bittet alle Bürgerinnen und Bürger, ihre Anliegen möglichst weiterhin per E-Mail, Telefon oder über Onlineangebote zu klären.

Wichtiger Hinweis:
Bei Wiederöffnung des Rathauses gilt für Besucher*innen aufgrund der vermutlich immer noch sehr hohen Inzidenzen zum eigenen Schutz und zum Schutz der Bediensteten weiterhin die Pflicht, eine OP-Maske oder FFP2-Maske zu tragen. Selbstverständlich werden auch die Bediensteten bei Publikumskontakt eine Maske tragen. Die Verwaltung bittet für die Einhaltung dieser Schutzmaßnahme um Verständnis!